Neumühler SV - Forum Foren-Übersicht Neumühler SV - Forum
Forum des Neumühler SV - Abteilung Fußball
 
 StartseiteStartseite   FAQFAQ   ShopsShops   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Private NachrichtenPrivate Nachrichten   LoginLogin 

Spielberichte Alte Herren
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Neumühler SV - Forum Foren-Übersicht -> NSV - Spielberichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
arigoal
Administrator


Anmeldedatum: 14.03.2011
Beiträge: 1822
Wohnort: Ranch




BeitragVerfasst am: Mo 28 Aug, 2017 09:51    Titel:

15. Spieltag: Neumühler SV - FC Schönberg 95 3:1 (0:0)

Die Alten Herren des Neumüler SV empfingen am vergangenen Freitag den FC Schönberg 95 zum vorletzten Heimspiel der laufenden Saison. Nach langer Zeit konnte man auch wieder mal auf eine gut bestückte Ersatzbank zurückgreifen. Von Beginn an zeigte der NSV, dass die drei Punkte auf der heimischen Ranch bleiben sollten. Allerdings wurden beste, teilweise sogar hundertprozentige, Chancen nicht genutzt werden. Somit ging es lediglich torlos in die Kabine. In der zweiten Halbzeit dasselbe Bild. Der Gastgeber versuchte immer wieder, gefährlich vor das Tor der Gäste zu kommen. Es dauerte aber bis zur 58. Minute, bis das Schönberger Abwehrbollwerk geknackt werden konnte. Fabianke setzte sich gleich gegen mehrere Gegenspieler durch und passte flach in die Mitte, wo A. Homann nur noch den Fuß hinhalten musste. Eine Minute später erhöhte Fabianke selbst, nach Vorarbeit von Häusler, mit einem satten Linksschuss zum 2:0. Damit war die Partie entscheiden. Dann erzielte Schönberg aber in der 68. Minute aus dem Nichts den Anschlusstreffer. Heinrichs zieht bei einem hohen Ball der Gäste in den Strafraum den Kopf ein, da er davon ausging, dass keiner mehr hinter ihm ist und "überließ" NSV Keeper Herold die Kugel. Allerdings tauchte der Schönberger Aldermann frei vor Herold auf und verkürzte. Schönberg wollte nun mit Macht den Ausgleich, aber A. Homann stellte nach langem Ball von Arndt postwendend den alten Abstand wieder her. So endete die Partie mit 3:1 für den NSV. Dieser Sieg bedeutet gleichzeitig wieder Platz drei für die Rancher, da die TSG Gadebusch nicht zum Auswärtsspiel in Wismar angetreten ist.
Am kommenden Freitag geht es zum Tabellenführer SV Bad Kleinen. Das Hinspiel verlor man "knapp" mit 0:3, da nur 9 Mann zur Verfügung standen. Hoffen wir mal, dass es im Rückspiel besser aussieht.

Aufstellung: Herold - Witt, Költzow, Heinrichs - M. Schmidt - Podszus, Häusler, Hintze (36. Malenke), Arndt (36. Löwenstein) - A. Homann (36. Fabianke), Meyer
_________________
DsdS - Dortmund sucht die Schale...

Egal welche Weite, alles für die Zweite...
Nach oben
arigoal
Administrator


Anmeldedatum: 14.03.2011
Beiträge: 1822
Wohnort: Ranch




BeitragVerfasst am: Mo 04 Sep, 2017 20:24    Titel:

16. Spieltag: SV Bad Kleinen - Neumühler SV 5:1 (1:1)

Der Neumühler SV verliert beim Tabellenprimus und wohl zukünftigen Meister SV Bad Kleinen deutlich mit 5:1. Das Ergebnis spiegelt aber nicht unbedingt die Geschehnisse auf dem Platz wieder. Neumühle begann engagiert und erspielte sich gerade in Halbzeit eins mehrfach Torchancen. Bad Kleinen erzielte aber aus dem Nichts das 1:0. Bei einem Freistoß aus dem Halbfeld behinderten sich Herold und Schmidt und Taube verwandelt fast "auf allen Vieren". Neumühle zeigte sich eineswegs geschockt und erzielte nur drei Minuten später den Ausgleich. Fabiane flankt in den Strafraum, Meyer verpasst und Podszus "kniet" am langen Pfosten ein. Kurz darauf erzielt der NSV den vermeintlichen Führungstreffer, der durch Schiedsrichter Pätsch auch gegeben wurde. Allerdings reklamierte Bad Kleinen vehement auf Handspiel, was Hintze fairerweise zugab und der Treffer, den Meyer nach dem Handspiel von Hintze erzielte, somit nicht zählte. Eine faire Geste von Hintze, die man von Bad Kleinen bei einem unberechtigten Foulefmeter im Hinspiel, als der NSV mit neun Mann antrat, auch erwarten hätte können. Aber zurück zum Spiel. In Hälfte eins passierte nichts mehr und es ging mit einem 1:1 in die Pause. IN Halbzeit eins sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel, in dem der Gastgeber dann erneut durch Taube in Führung ging. In der Folge ging der NSV mehr Risiko und wurde in der 49. Minute mit dem spielentscheidenden 3:1 bestraft. Nachdem das Spiel nunmehr entschieden war, kassierte der NSV in den letzten zehn Minuten zwei weitere Treffer. Am Ende fiel das Ergebnis etwas zu hoch aus, wenn man das Spiel insgesamt betrachtet.
Am kommenden Freitag geht es für den NSV nach Groß Stieten, ehe man eine Woche später den Schweriner SC auf der heimischen Ranch zum letzten Spiel der laufenden Saison empfängt.

Aufstellung: Herold - Heinrichs, Költzow, Schult (50. Kojetin), Malenke - M. Schmidt - Podszus, Hintze (50. Arndt), A. Homann - Fabianke,Meyer
_________________
DsdS - Dortmund sucht die Schale...

Egal welche Weite, alles für die Zweite...
Nach oben
arigoal
Administrator


Anmeldedatum: 14.03.2011
Beiträge: 1822
Wohnort: Ranch




BeitragVerfasst am: Do 14 Sep, 2017 19:26    Titel:

17. Spieltag: SG Groß Stieten - Neumühler SV 1:2 (1:1)

Im vorletzten Spiel der laufenden Saison gewann der Neumühler SV bei der SG Groß Stieten mit 1:2 und sicherte sich damit den dritten Platz hinter dem Meister Bad Kleinen und dem Vizemeister Anker Wismar. In der 8. Spielminute gingen die Rancher in Führung. Fabianke setzte sich auf außen gegen mehrere Gegenspieler durch und legt in die Mitte auf Hintze, der sich die Chance nicht entgehen ließ und das 0:1 markierte. Es entwickelte sich ein Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, aber ein weiteres Tor wollte nicht fallen. Bis zur 23. Minute, als der Groß Stietener Funk nach einem Eckball völlig blank am langen Pfosten steht und zum Ausgleich einköpfte. Mit dem 1:1 ging es dann auch in die Pause. Nach der Pause weiterhin ein munteres Spiel, welches A. Homann, nach toller Vorarbeit von "Neuzugang" Malenke, mit einem trockenen Linksschuss zugunsten der Neumühler in der 60. Minute entschied. In der Folge gab es noch zwei Platzverweise. In der 68. Minute eine rote Karte für den Stietener Kraus nach einer Notbremse an Hintze und in der 70. Minute die gelb rote Karte für den Neumühler Lehmann.
Am kommenden Freitag gibt es zum Abschluss der Saison noch ein kleines Highlight auf der heimischen Ranch. Dort empfängt man den Schweriner SC zum Stadtderby. Anpfiff ist um 18 Uhr. Im Anschluss wird es noch einen kleinen Saisonabschluss bei Bier und Bratwurst geben.

Aufstellung: Herold (36. Boelssen) - Malenke, Költzow, Arndt (66. Lehmann) - M. Schmidt - A. Homann, Hintze (46. Podszus), Häusler, Grünthal - Fabianke, Meyer
_________________
DsdS - Dortmund sucht die Schale...

Egal welche Weite, alles für die Zweite...
Nach oben
arigoal
Administrator


Anmeldedatum: 14.03.2011
Beiträge: 1822
Wohnort: Ranch




BeitragVerfasst am: Mo 18 Sep, 2017 20:24    Titel:

18. Spieltag: Neumühler SV - Schweriner SC 3:2 (1:0)

Im letzten Spiel der Saison gewann der Neumühler SV das Stadtderby gegen den Schweriner SC mit 3:2. Neumühle begann schwungvoll und zeigte von Anfang an, dass die drei Punkte auf der heimischen Ranch bleiben sollten. Es dauerte aber bis zur 20. Minute, ehe eine der zahlreichen Chancen den Weg ins Tor fand. Die Hereingabe von A. Homann verwandelte Goalgetter Meyer souverän. Kurz darauf vergibt Homann selbst nach Hereingabe von Fabianke. Sein Schuss geht knapp am Pfosten vorbei. Auch Fabianke konnte nach einem Freistoß aus dem Halbfeld die Kugel nicht im Tor unterbringen. Kurz darauf wieder eine Torchance für den NSV. Nach einer Hereingabe klärt der Schweriner SC per Kopf, der Ball landet genau vor den Füßen von Arndt, der zu überhastet abzog. Somit ging es mit der knappen Führung in die Pause. Kurz nach Wiederanpfiff fiel die vermeintliche Vorentscheidung. Erneut bedient A. Homann Meyer, der das 2:0 markierte. Doch nur sechs Minuten später verkürzen die Gäste. Ein Freistoß von Klähn aus gefühlt 30 Metern senkte sich hinter NSV-Schlussmann Herold im oberen Eck. Weitere zwei Minuten später wird Homann durch einen klugen Diagonalball von Malenke auf die Reise geschickt. Dieser bedient mit seinem 3. Assist in diesem Spiel den aufgerückten Außenverteidiger Heinrichs, der die Kugel unter die Latte nagelt und damit den alten Abstand wieder herstellt. In der 50. Minute verkürzt der Schweriner SC erneut durch Klähn. SSC spielte nun mit dem Willen (und auch diversen Chancen), einen Punkt von der Ranch mitzunehmen. Aber auch hundertprozentige Torchancen wurden nicht verwertet. Somit gewann der NSV sein letztes Heimspiel mit 3:2 und konnte im laufenden Spieljahr beide Derbys für sich entscheiden. Am Ende wäre eine Punkteteilung für den Schweriner SC aufgrund der zweiten Hälfte durchaus verdient gewesen. Der Neumühler SV schließt das Spieljahr mit Platz drei ab, während der Schweriner SC sich mit zwei Punkten Vorsprung nur knapp dem Abstieg entzog.

Aufstellung: Herold - Heinrichs (43. Löwenstein), Költzow, Schult (36. M. Lange), Malenke - M. Schmidt - A. Homann (43. Podszus), Grünthal, Arndt - Fabianke, Meyer
_________________
DsdS - Dortmund sucht die Schale...

Egal welche Weite, alles für die Zweite...
Nach oben
arigoal
Administrator


Anmeldedatum: 14.03.2011
Beiträge: 1822
Wohnort: Ranch




BeitragVerfasst am: Mi 06 Dez, 2017 21:31    Titel:

NSV gewinnt Turnier in Marne

Mit sechs gut gelaunten Jungs reiste man mit dem Schulbus der Neumühler Schule nach Marne. Dort angekommen, musste der NSV noch zwei Spiele warten, ehe man gegen TURA Meldorf das erste Spiel bestritt. Häusler und Hintze brachten den NSV schnell 2:0 in Front, aber Meldorf kam zurück ins Spiel. Aus NSV Sicht völlig unnötig, aber am Ende stand es 2:2. Danach folgten zwei nie in Gefahr geratene Siege gegen die Zauberhengste (4:1) und gegen SSV Helse (4:0). Gegen den Gastgeber Marner TV gewann der NSV knapp mit 1:0. Das wichtige Tor (um weiter um den Turniersieg mitzuspielen) erzielte Danny Häusler. Im letzten Spiel des Turniers ging es nun also um den Turniersieg zwischen dem TSV Friedrichskoog und dem Neumühler SV. Friedrichskoog gewann bis dahin alle vier Spiele. Ihnen reicht also ein Remis, der NSV musste (aufgrund der Punkteteilung im ersten Spiel gegen Meldorf) gewinnen. TSV Friedrichskoog ging mit 1:0 in Führung und kämpfte anschließend um jeden Ball, teilweise auch mit sehr körperbetonten Spielweise. Arndt markierte dann den Ausgleich und auch den 2:1-Führungstreffer. Friedrichskoog versucht nochmal den Ausgleich zu erzielen, dieser fiel aber nicht. Somit gewann der NSV das erste Hallenturnier nach der Freiluftsaison, am Ende auch hochverdient.

Spielplan:

Marner TV - TSV Friedrichskoog 1:2
SSV Helse - Zauberhengste 2:0
TURA Meldorf - Neumühler SV 2:2
Marner TV - SSV Helse 4:1
TSV Friedrichskoog - TURA Meldorf 3:0
Zauberhengste - Neumühler SV 1:4
Marner TV - TURA Meldorf 1:2
TSV Friedrichskoog - Zauberhengste 4:2
Neumühler SV - SSV Helse 4:0
Zauberhengste - TURA Meldorf 3:4
Marner TV - Neumühler SV 0:1
TSV Friedrichskoog - SSV Helse 2:1
Marner TV - Zauberhengste 4:2
SSV Helse - TURA Meldorf 2:3
TSV Friedrichskoog - Neumühler SV 1:2

Tabelle:

1. Neumühler SV 13 Pkt 13:4 Tore
2. TSV Friedrichskoog 12 Pkt 12:6 Tore
3. TURA Meldorf 10 Pkt 11:11 Tore
4. Marner TV 6 Pkt 10:8 Tore
5. SSV Helse 3 Pkt 6:13 Tore
6. Zauberhengste 0 Pkt 8:18 Tore

Kader Neumühler SV: Herold, Költzow, Arndt, Malenke, Häusler, Hintze

Tore: 5x Arndt, 4x Häusler, 3x Hintze, Költzow
_________________
DsdS - Dortmund sucht die Schale...

Egal welche Weite, alles für die Zweite...
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Neumühler SV - Forum Foren-Übersicht -> NSV - Spielberichte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8
Seite 8 von 8

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB2.de


Impressum